Strandkorbhülle – perfekter Strandkorbschutz

Jeder Mensch hat seine eigene Vorstellung vom perfekten Urlaubsfeeling. Ein Strandkorb bringt Ihnen das perfekte Urlaubsgefühl ins Haus. Als Einfach- oder als Partnerliege wird er der Hingucker in Ihrem Garten oder auf der Terrasse sein. Es ist der perfekte Platz, an dem Sie nach Herzenslust entspannen und loslassen können. Ein gutes Buch und ein kühles Getränk wird Sie garantiert an Ihren letzten Urlaub erinnern. Allerdings haben Sie den Vorteil, dass Sie weder in Ihr Auto noch in ein Flugzeug steigen müssen, um sich wie im Paradies zu fühlen.

Umso mehr Zeit steht Ihnen zur Verfügung um in dieser Oase der Ruhe, zu träumen und den Gedanken nachzuhängen. Die neidischen Blicke Ihrer Freunde und Bekannten sind Ihnen zudem gewiss, sobald Sie bei den ersten Sonnenstrahlen den Strandkorb unter der ansehnlichen Strandkorbhülle hervorholen. Denn er wird Sie vor Regen und Wind, aber auch vor zu starker Sonneneinstrahlung schützen.

Wenn Sie einen Strandkorb Ihr Eigen nennen, haben Sie die Möglichkeit beinahe ganzjährig die wertvollen Sonnenstrahlen einzufangen. Im Winter wird das Allroundtalent mit einer Strandkorbhülle verpackt, damit er vor Feuchtigkeit und Verschmutzungen geschützt ist. Wollen Sie ihren Lieblingsplatz zwischendurch wieder auspacken, so ist das problemlos mit ein paar Handgriffen erledigt.


Die TOP 3


Marke Kronenburg
Material Polyester Oxford 420D
Größe 135 × 105 × 175 /140 (h) cm
Lüftungsöffnungen vorhanden

* Preis wurde zuletzt am 25. Mai 2017 um 17:42 Uhr aktualisiert.


Marke Vida GmbH
Material Polyester Oxford 420D
Größe 130 × 100 × 170 /134 (h) cm
Lüftungsöffnungen vorhanden

* Preis wurde zuletzt am 12. Juni 2017 um 23:21 Uhr aktualisiert.


Marke das wohnwerk
Material 100% Polyester
Größe ca. B 160 x H 162 x T 82 cm
Lüftungsöffnungen vorhanden

* Preis wurde zuletzt am 24. Juni 2017 um 18:18 Uhr aktualisiert.



 Wichtige Kaufkriterien

Folgendes sollten Sie beim Kauf einer Strandkorbhülle beachten

  • Hersteller Angaben
  • Passgenauigkeit

  • Material
  • Wasser abweisend und UV – beständigkeit


Die Materialeigenschaften einer Strandkorbhülle

Wenn Sie eine Strandkorbhülle kaufen, so ist diese meist aus einem reißfesten Material hergestellt und UV beständig. Die Ummantelung muss wasser- und windfest sein und den Strandkorb vollkommen abdecken. Der Abschlussrand der Strandkorbhülle wird mit einem Saum verstärkt und ist mit Ösen zur Befestigung bei Sturm und Wind versehen. Verfügt sie über zusätzliche Extras, wie Reißverschlüsse und Sichtfenster sind diese nicht nur sehr praktisch, sondern auch ein zusätzliches Highligt.

Den Reißverschluss, können Sie an einem schönen Tag vorne öffnen und die ersten Sonnenstrahlen genießen, ohne den Korb ganz abzudecken. Warm eingepackt und mit einem warmen Glas Tee in der Hand, trotzen Sie der Kälte problemlos. Über welche Eigenschaften sollte eine Strandkorbhülle verfügen? Wenn Sie einen Schutz mit einer Polyurethan-Beschichtung kaufen, so verfügt diese über mit Kunststoff ummantelte Textilfasern.

Die Hülle ist wasserdicht und schmutzabweisend und bleibt auch bei Kälte noch elastisch. Wird eine Strandkorbhülle, aus Polyestergewebe mit PVC beschichtet, so ist sie atmungsaktiv und meist in der Maschine bei 30 Grad waschbar. Eine Polyethylen-Folie ist in der Regel, mit Lüftungsschlitzen versehen. Diese Strandkorbhülle lässt sich schnell aufziehen und ist in der Regel transparent.

Tipp: Achten Sie beim Kauf einer Strandkorbhülle darauf, dass diese über angebrachte Belüftungsschlitze verfügt. So verhindern Sie, dass Ihr Strandkorb schimmel ansetzen kann. Zusätzlich sollten Sie darauf achten, dass Ihr Strandkorb immer trocken ist bevor Sie die Strandkorbhülle überstülpen.


Eine Strandkorbhülle verlängert die Lebensdauer des Strandkorbes

Nennen Sie einen Strandkorb Ihr Eigen, dann wissen Sie bereits, dass Strandkorb nicht gleich Strandkorb ist. Die meisten Modelle können Sie bei Wind und Wetter, geschützt mit einer Strandkorbhülle im Freien überwintern lassen. Sie bietet den perfekten Schutz vor Schlechtwetter und verlängert die Lebensdauer Ihres trendigen Möbelstückes. Im Idealfall ist die Strandkorbhülle aus einem Bootsplanenstoff gefertigt und somit zu 100 Prozent wasserfest. Sie sollte mit Lüftungsschlitzen ausgestattet sein, damit wird eine Schimmelbildung durch Kondenswasser verhindert.

Es ist zu empfehlen, denn Korb auf vier Ziegelsteine zu stellen, falls er nicht über Rollen verfügt. Damit schützen Sie die Unterseite des Korbes vor Feuchtigkeit. Die Polsterung sollte abgenommen und in der Wohnung gelagert werden. Was ist bei der Pflege eines Strandkorbes zu beachten? Besitzen Sie ein Modell mit einem Kunststoffgeflecht, dann reicht eine Reinigung mit Wasser und Seife und Schwamm aus. Ein klassischer Korb aus Naturholzgeflecht, wird mit einer Bürste vom gröbsten Schmutz gereinigt und anschließend mit einem, in eine Lasur getränkten Schwamm imprägniert.

Bei Abschabungen und hellen Stellen am Holz, empfiehlt es sich, mit einem Pinsel Holzlasur aufzutragen. Besitzen Sie allerdings ein Allwettermöbel aus Teakholz, so müssen Sie ihn generell nicht behandeln. Die Kosten für die Pflege und die Instandhaltung eines Strandkorbes sind relativ gering.



Es gibt zwei unterschiedliche Strandkorbformen: Den Nordsee- und den Ostseestrandkorb

Obwohl der Strandkorb als typisch norddeutsch bezeichnet wird, gibt es zwei unterschiedliche Formen unter denen Sie auswählen können. Was ist der Unterschied zwischen einem Ostsee Strandkorb und der Nordsee Variante? Geschwungen und abgerundet präsentiert sich die Ostseeform und kühl und kantig die Nordseevariante. Das klassische Modell ist der Ostsee Strandkorb.

Es verfügt über geschwungenen Seitenteile und die Haube lässt sich nicht ganz nach hinten kippen. Das Nordsee Modell verfügt über eine klare Form. Die obere Kante des Seitenteils ist gerade geschnitten. Seine Haube lässt sich nach hinten klappen. Sie können versichert sein, ganz gleich für welchen Strandkorb Sie sich entscheiden, beide Modelle verfügen über sehr viel Komfort und einen großen Wohlfühlfaktor.

Nordseeform                                                                                       Ostseeform

                    


Wo ist der beste Platz für einen Strandkorb mit einer Strandkorbhülle?

Sobald Sie einen Strandkorb mit einer Strandkorbhülle kaufen, werden Sie sich natürlich fragen, wo der beste Platz für diese Ruheinsel ist. Wenn Sie dieses bequeme Möbelstück mit einer Strandkorbhülle ausstatten, kann es im Garten, oder auf der Terrasse aufgebaut werden und dort das ganze Jahr stehen bleiben. Es wird überall zum Blickfang werden. Dieses Sitzmöbel strahlt auf jeden Fall Behaglichkeit aus und schützt Sie vor neugierigen Blicken.

Poolbesitzer, werden den Strandkorb in dessen Nähe aufstellen. Frei nach dem Motto: Meinen Urlaub verbringe ich dort, wo ich mich am besten entspannen kann. Aber vielleicht möchten Sie es sich mit dem Allwettersitz auf Ihrer Dachterrasse gemütlich machen und den Platz um ihn herum mit Blumen herrlich gestalten. Jeder, der einen Strandkorb mit einer Strandkorbhülle besitzt, wird den richtigen Platz zum Aufstellen finden.


Ein Strandkorb mit einer Strandkorbhülle ist ein tolles Möbelstück

Wozu ist eine Strandkorbhülle gut? Natürlich wollen Sie Ihren Strandkorb bei Schnee und Kälte schützen. Dazu eignet sich eine Strandkorbhülle. Selbst wenn Ihr exclusives Sitzmöbel in der Garage überwintern sollte, macht es Sinn, Staub und Schmutz von ihm fernzuhalten. Ihr Strandkorb ist ein sehr exclusives Gartenmöbel, das Urlaubsstimmung in Ihren Garten oder an Ihren Pool bringt.

Damit Sie lange Freude mit ihm haben, werden Sie eine Strandkorbhülle anschaffen, die über eine ausreichende Größe verfügt, damit diese nicht direkt auf dem Sitzmöbel aufliegt. Der richtige Sitz ist ein wichtiger Faktor bei der Anschaffung. Die Strandkorbhülle sollte weder zu groß noch zu klein sein.

Wenn Sie einen Schutz für Ihr Gartenmöbel erwerben, sollten Sie die genauen Maße kennen. Diese können Sie am einfachsten feststellen, indem Sie den Korb in die aufrechte Position bringen und anschließend die Höhe, die Breite und auch die Tiefe ihres Modells messen. Welchen Strandkorb Sie auch erwerben werden, ausgestattet mit einer Strandkorbhülle aus einem reißfesten Material, werden sie sehr lange Freude an dem schönen Möbelstück haben.


Die verschiedenen Größen der Strandkorbhüllen

In der Regel werden Sie Ihre Strandkorbhülle in einer Standardgröße kaufen. Die Größe L zum Beispiel ist für einen Strandkorb mit einer Breite von 118 cm, einer Höhe von 150 cm und einer Tiefe von 80 cm gedacht. Die XL Strandkorbhülle erhalten Sie in einer Breite von 136 cm und einer Höhe von 160 cm, sowie einer Tiefe von 85 cm.

Benötigen Sie einen Wetterschutz in XXL, dann gibt es dieses Modell mit der Breite von 156 cm und einer Höhe von 160 cm. Die Tiefe dieser großen Strandkorbhülle liegt bei 90 cm. Wenn bei der Größe eine gewisse Unsicherheit besteht, ist es ratsam, die Ummantelung um eine Nummer größer zu kaufen, denn festzurren können Sie diese immer noch. Ist die Strandkorbhülle zu klein, ist das ärgerlich.

Tipp: Bevor Sie die Strandkorbhülle bestellen prüfen Sie die Passgenauigkeit indem Sie die Maße des Strandkorbes mit der Plane vergleichen. Oder indem Sie die Hersteller – und Modell – Angaben vergleichen.

 


Was ist eigentlich ein Strandkorb?

Ein Strandkorb ist heute noch genauso beliebt wie zur Zeit seiner Erfindung. Deshalb werden Sie ihn im Winter zu seinem Schutz mit einer Strandkorbhülle überziehen. Dieses Gartenmöbel verspricht Ihnen Ruhe und Entspannung. Warum sollten Sie sich für einen Strandkorb entscheiden? Mit ihm bringen Sie eine frische Brise in Ihr Zuhause.

Sobald Sie Ihre Augen schließen, können sie mit etwas Fantasie, das Meeresrauschen hören. Sie können Ihr Gesicht in die bunten Kissen schmiegen und vor Wind und Wetter geschützt das Frühstück genießen, oder Ihr Mittagessen einnehmen. Ausgestattet mit einer dicken, UV-Licht-resistenten Polsterung, schützt Sie der Strandkorb vor jeder Witterung. Deshalb werden Sie das gemütliche Sitzmöbel mit einer hochwertigen Strandkorbhülle vor Feuchtigkeit und Verschmutzung bewahren.


Die ersten Strandkörbe und die Strandkorbhüllen

Der erste Strandkorb wurden von Wilhelm Bartelmann, einem Korbmachermeister in Rostock, im Jahre 1872 für eine gewisse Elfriede von Maltzahn gebaut. Er bezeichnete sein Modell als Strandstuhl. Bereits 1893 entwarf der Handwerksmeister einen Strandkorb für zwei Personen. Der Betrieb von Bartelmann wurde 1942 bei einem Bombenangriff vollständig zerstört. Heutzutage ist ein Strandkorb mit vielen hochwertigen und haltbaren Extras ausgestattet.

Seine Metallteile und Beschläge sind wetterfest verzinkt und die Holzteile sind mit umweltschonenden Lacken imprägniert. Der Strandkorb hat längst in die heimischen Gärten und Terrassen Einzug gehalten. Die ersten Strandkorbhüllen kamen erst etliche Jahre später dazu. Sie bestanden aus einfachen Segeltuch und schützten die Körbe mehr schlecht als recht. Seit ungefähr 100 Jahren gibt es die eigentlichen Strandkorbhüllen. Ihr Material war plastikähnlich und kein Vergleich zu den Hüllen von heute.

 


Volllieger oder Halblieger, wo ist hier der Unterschied?

Wie der Name schon sagt, bietet Ihnen der Halblieger keine ganze Liegefläche. Trotzdem können Sie ihn in eine Position bringen, bei dem ein entspanntes Liegen möglich ist. Nur eines ist bei einem Halblieger nicht möglich: ganz flach darauf zu ruhen. Möchten Sie beim Sonnenbaden auf dem Bauch liegen, dann sollten Sie sich einen Volllieger Strandkorb anschaffen. Sie erkennen ihn an seiner Stütze, die an seiner Rückseite angebracht ist. Es ist möglich dass Sie ihn komplett zur Liegefläche machen.

 


Fazit:

Eine Strandkorbhülle schützt den Strandkorb perfekt vor Regen, Schnee, UV- Strahlen Tiere und vor herunter fallenden Laub. Somit wird die Lebensdauer Ihres Strandkorbes erheblich erhöt, was natürlich Klasse ist denn ein guter Strandkorb kostet auch etwas und muss geschützt werden. Achten Sie beim Kauf der Strandkorbhülle auf die Qualität es nutzt Ihnen nichts, wenn Sie gerade an der Schutzhülle am Geld sparen wollen, denn dies könnte an Ihrem Strandkorb Schäden verursachen und das wollen Sie ja gerade vermeiden. Zudem sollten Sie die Hersteller Angaben was die Größe der Hülle betrifft beachten. Wir von Strandkorb-kaufen24.com wünschen Ihnen zu jeder Zeit einen bequemen Aufenthalt in Ihrem Strandkorb und hoffen, dass Sie durch den Kauf einer Strandkorbhülle noch viele wunderbare Jahre Spaß an ihrem Strandkorb haben werden.


Informationen zu Strandkorbrollen finden Sie HIER