Strandkorb Ostsee – die geschwungene Form

Ein Strandkorb Ostsee kann einem den Urlaub direkt nach Hause holen. Einfach mal alles um sich herum vergessen und hinsetzen. Denn die Polster von solch einem Ostsee Strandkorb sind komfortabel und von hoher Qualität. Und so kann ein Strandkorb Ostsee auch als originelle Sitzgelegenheit für zu Hause angesehen werden. Gerade wenn dann noch die passende Fototapete mit einem Strand gewählt wird, ist der Gesamteindruck perfekt. Solch einen Strandkorb gibt es in verschiedenen Ausführungen.

Dennoch dienen alle dazu, sich rundum wohlfühlen zu können. Beine hochlegen und dann am Besten noch was Leckeres zum Trinken hinzustellen, fertig. Mehr braucht es nicht. Für alle, welche in den Bergen wohnen, oder generell nicht so häufig die Möglichkeit habe, an die Ostsee, oder Nordsee zu fahren, für die eignet sich solch ein Strandkorb Ostsee. Dabei bieten diese Strandkörbe genug Möglichkeiten für Variationen. Geht es darum, einen Strandkorb gemütlicher zu machen, so können diese einfach in die gewünschte Position gebracht werden. Und somit funktioniert ein Strandkorb wie ein Liegestuhl, der in einzelnen Schritten so eingestellt werden kann, bis der Strandkorb optimal bequem ist.


Unsere Empfehlung


Marke XINRO®
Modell Ostseestrandkorb
Bauart Volllieger
Preiskategorie 300€ – 500€
Typ Zweisitzer

* Preis wurde zuletzt am 11. Dezember 2016 um 19:03 Uhr aktualisiert.


Marke Trendy by deVries
Modell Ostseestrandkorb
Bauart Halblieger
Preiskategorie 200€ – 350€
Typ Zweisitzer

* Preis wurde zuletzt am 11. Dezember 2016 um 18:59 Uhr aktualisiert.


Marke Homelux
Modell Ostseestrandkorb
Bauart Volllieger
Preiskategorie 350€ – 500€
Typ XXL

* Preis wurde zuletzt am 3. Januar 2017 um 4:51 Uhr aktualisiert.



Beim Strandkorb Ostsee überzeugen die Bezüge und Farben auf ganzer Linie

Die Materialien, aus welchen solch ein Strandkorb Ostsee gefertigt wurde, sind so hochwertig, dass sie über viele Jahre hinweg gut aussehen können. Vor allem aber sind es die Bezüge, welche Lust auf Urlaub, oder Meer machen. Denn wenn ein Strandkorb Ostsee Blau-Weiß gestreift ist, oder mit ähnlichen Farben versehen, kann man die Möwen schon schreien hören.

Natürlich passen die Farben, welche bei einem Strandkorb Ostsee verwendet werden, immer zum Rest des Strandkorbes. Und da es sich um klassische Farben handelt, sind diese auch leicht mit vorhandenen Möbeln kombinierbar. Vom Lesezimmer, bis hin zur Terrasse ist jeder Ort denkbar, an welchem das einzigartige maritime Gefühl entstehen soll. Somit kann sich jeder auch ein wenig Ostsee Romantik nach Hause holen. Wenn dann noch ein paar Muscheln auf die Fensterbank gelegt werden, kann der ein oder andere das Meeresrauschen bereits erahnen. Im Prinzip ist solch ein Strandkorb Ostsee eine Anschaffung für´s Leben.

Egal ob den Enkeln dann auf dem Korb eine Geschichte vorgelesen wird, oder einfach nur ein Nickerchen gemacht werden möchte, nach dem Gefühl sich wohlfühlen zu können, muss bei einem Strandkorb Ostsee nicht lange gesucht werden. Dann kann auch mal der Nachbar eingeladen werden. Ein Bier oder Vergleichbares in solch einem Strandkorb Ostsee zu trinken, ist mit keinem anderen Gefühl vergleichbar.


Das Maritime Aussehen ist beim Strandkorb Ostsee gefragter denn je

Geht es um das Aussehen der Strandkörbe, so kann darauf gesetzt werden, dass nur bestes Ostsee – oder Nordsee Design verwendet wird. Damit entsteht auf Anhieb ein maritimes Gefühl, welches seinesgleichen sucht. Doch worauf muss nun beim Strandkorb Ostsee kaufen geachtet werden? Das Zubehör gehört zu den wichtigsten Eigenschaften, welche ein Strandkorb Ostsee mitbringen sollte. Und so sind es Kuschelkissen, Nackenkissen, als auch Taschen, welche zur Aufbewahrung von Handtüchern und Co. verwendet werden können, welche nicht fehlen dürfen. Für jene, welche sich zum ersten Mal mit einem Strandkorb Ostsee beschäftigen, werden schnell bemerken, dass ein wenig Vorkenntnisse nicht schaden können.

Dennoch ist es möglich, anhand der Gebrauchsanweisung, welche in Deutsch angeboten wird, die Orientierung nicht zu verlieren. Schließlich sollte solch ein Strandkorb Ostsee in der Lage sein, für mehr Gemütlichkeit zu sorgen. Wenn dann auch noch der Korb verstellbar ist, kann sich jeder seinen Strandkorb Ostsee so zusammenstellen, wie er gerade benötigt wird. Und hierbei wird ein weiterer Vorteil von einem Strandkorb Ostsee sichtbar. Diese sind nämlich überall dort einsetzbar, wo Gemütlichkeit verlangt wird. Und so muss es nicht immer nur ein bestimmter Strand sein, an welchem der Strandkorb Ostsee perfekt zur Geltung kommen kann. Der Garten bietet demnach genug Spielraum für neue Varianten oder auch Ausprobieren. Beinahe alle Körbe sind aus einem so hochwertigen Material gefertigt, dass es sich auch mal lohnen kann, diese draußen stehen zu lassen. Weder Feuchtigkeit, noch Schmutz machen diesen Körben etwas aus.

Und so können sie auch leicht sauber gemacht werden, falls sie dann doch mal schmutzig geworden sind. Es ist vor allem ein Material, welches dafür sorgt, dass bestimmte Getränke wie Wein einfach vom Stoff abperlen können. Nie mehr das Gefühl haben zu müssen, dass der Strandkorb Ostsee schmutzig wird, ist ein Vorteil, welcher nicht unterschätzt werden sollte.


Material und Komfort beim Ostsee Strandkorb

Gerade bei den Farben müssen es nicht immer die Klassiker in Blau und Weiß sein. Es gibt auch Varianten in Rot und vor allem auch Grau. Doch wenn genauer hingesehen wird, fällt auf, dass das Material entscheidend für die Korbausstattung sein kann. Häufig werden dann Materialien wie Rattan verwendet, welche auch vermehrt an der Ostsee und Nordsee zum Einsatz kommen.

Noch praktischer werden diese Körbe, wenn Tische mit verwendet werden können. Getränke und Speisen konsumieren zu können, wird somit noch leichter. Um sich dann auch noch vor Sonne und mehr schützen zu können, braucht ein guter Strandkorb Ostsee auch noch die passende Markise. Die Schutzbeschläge sind dann meist am Holzrahmen anzutreffen. Wichtig ist zu wissen, dass die Markise von solch einem Strandkorb Ostsee immer stufenlos verstellbar ist. Bei der Anleitung sind es hauptsächlich Bilder, welche zusätzlich beim Aufbau der Körbe helfen können. Somit müssen nicht erst alle möglichen Details durchgelesen werden, um den Aufbau überhaupt verstehen zu können. Damit der Bereich für die Aufbewahrungsboxen auch leicht zugänglich ist, sind diese meist mit Griffen versehen, welche dann zum Gesamtaussehen des Korbes passen.

Holzgriffe sind die Regel, Abweichungen aber möglich. Eine gute Orientierung beim Kauf der Strandkörbe kann auch der Name sein. Viele Hersteller nennen ihre Körbe wie die bekannten Inseln in Deutschland. Und wenn dann ein Strandkorb Ostsee auf den Namen Sylt hört, ist das ein gutes Zeichen dafür, dass der Korb eben auch auf Sylt genauso verwendet wird, oder benutzt werden kann. Die meisten Strandkörbe sind so hochwertig gefertigt, dass diese über Jahre bestehen bleiben können. Ein solcher Strandkorb Ostsee muss auch nicht immer schwer sein. Wenn dann die Beschläge aus rostfreiem Aluminium sind, ist davon auszugehen, dass der Strandkorb Ostsee deutlich leichter ist. Falls solch ein Ostsee Strandkorb dann zum Strand getragen werden möchte, gibt es manche Modelle, welche einen Tragegriff anbieten können. Sofern es sich um ein Rattangeflecht oder ähnliche Materialien handelt, ist dies ein gutes Zeichen für jene, welche auf die Umwelt achten möchten. Denn die hierbei verwendeten Materialien können zu 100 Prozent recycelt werden. Es sind dann Materialien wie Mahagoni, welche für diese besonderen Eigenschaften stehen.


Wo kann ein Strandkorb Ostsee noch eingesetzt werden?

Ein beliebter Einsatzort ist der Wintergarten. Denn hierbei passen diese Körbe auch stilistisch gut. Im Nu für mehr Gemütlichkeit zu sorgen, ist nicht schwer. Es ist dann auch möglich, im Fußbereich auf ausreichend Komfort setzen zu können. Was bedeutet, dass Stützpolster oder Vergleichbares herausgezogen werden können, dass das mit dem Hochlegen der Beine und Füße gelingt. Und da viele Strandkörbe nicht allzu groß sind, ist es auch möglich, diese auf dem Balkon verwenden zu können.


Welche Möglichkeiten gibt es, den Strandkorb Ostsee zu schützen?

Obwohl der Standkorb Ostsee generell aus einem Material besteht, welches pflegeleicht ist, kann es sich lohnen, auf eine Schutzhülle zu setzen. Diese gibt es in verschiedenen Größen, sodass diese auch ohne viel Aufwand über den Korb gestülpt werden können. Solche Sturm – und Allwetterhauben haben eine ebenso lange Garantie anzubieten. Und so können diese Hauben gerade im Winter hilfreich sein. Selbst wenn es sich um starken Wind handelt, diese Hauben sind absolut reißfest. Die Ränder sind dann besonders verstärkt und auch noch atmungsaktiv.


Wie wird der Strandkorb Ostsee gepflegt?

Es gibt bestimmte Pflegesets, welche günstig gekauft werden können. Solch ein Pflege – und Reparaturset ist in der Lage, vorhandene Schwachstellen am Korb beheben zu können, sodass diese Körbe im Nu wieder wie am ersten Tag aussehen können. So ein Set macht Sinn, wenn der Korb schon etwas in die Jahre gekommen ist. Rattanpflegeöl, oder Reinigungsschwamm können dann in solch einem Set vorhanden sein.

Fakt ist, mit einem guten Strandkorb Ostsee kommt das Urlausfeeling direkt nach Hause. Wenn der nächste Urlaub einfach mal von zu Hause verbracht werden möchte, macht es Sinn, sich für diese Variante zu entscheiden. Denn hierbei wird auch die eigene Privatsphäre ermöglicht. Denn der Sichtschutz, welcher zu beiden Seiten hin genossen werden kann, ist gerade bei Balkonen hilfreich, welche im Erdgeschoss oder vergleichbarer Höhe sich befinden. Was beweist, dass es bei der Platzwahl keine besten Plätze gibt. Ganz gleich, wo solche Körbe zum Einsatz kommen, sie können ein echter Hingucker sein. Je komfortabler ein Korb ist, umso mehr muss dafür hingelegt werden.


Doch was ist, wenn der Strandkorb Ostsee nicht getragen werden kann?

Dann helfen Strandkorbrollen. Diese Rollen werden im 4er Set angeboten. Diese lassen sich leicht am Korb befestigen, sodass das mit dem Transport kein Problem mehr darstellt. Da diese Strandkörbe mit der sitzenden Person schon ein beachtliches Gewicht aufweisen, müssen diese Rollen viel aushalten können. Bis zu 400 kg können die meisten Rollen belastet werden. Die Rollen gelten generell als günstiges Zubehör. Und so kosten diese nicht mehr als 20 Euro. Was bedeutet, dass eine Rolle bis zu 100 kg belastet werden kann.



Wo liegen die Unterschiede beim Ost – und Nordsee Strandkorb?

Geht es um die Unterschiede, muss genauer hingesehen werden. Und so sind es die Formen, welche schlichtweg darüber entscheiden, um welchen Strandkorb es sich handelt. Und so sind es die abgerundeten, geschwungenen Seitenteile, welche bei den Ostsee-Strandkörben erwartet werden dürfen, während die Nordsee-Variante eher auf gerade und kantige Seiten setzt. Welche Variante nun gewählt wird, ist Geschmackssache. Es werden auch immer wieder Tests angeboten, welche darüber informieren können, welcher Strandkorb derzeit die beste Entscheidung ist, oder wo es sich lohnen kann, zuzuschlagen.


Gesamtfazit:

Urlaub von zu Hause machen, liegt im Trend. Und mit dem passenden Strandkorb Ostsee gelingt dies Vorhaben auf Anhieb. Und so kann jeder, egal wie voll der Geldbeutel auch sein mag, sich einen Strandkorb Ostsee leisten. Urlaub muss nicht teuer sein. In erster Linie sollte der Urlaub auch dazu dienen, einfach mal alles andere sein zu lassen und nicht erreichbar zu sein. Und so ist es mit einem Strandkorb auch dann möglich, für Privatsphäre zu sorgen, wenn der Strandkorb auf dem Balkon oder der Terrasse eingesetzt werden möchte. Zu den Seiten hin gibt es einen absolut zuverlässigen Sichtschutz, welcher mehr als praktisch ist. Werden dann noch die vielen bequemen Eigenschaften von einem Strandkorb Ostsee berücksichtigt, ist solch ein Strandkorb immer einen Kauf wert.